Budapest!

Tag 12: Visegrád – Budapest, 52km Letzter Tag! Bisschen ein komisches Gefühl, zu wissen, dass wir mittags am Ziel unserer Reise sein werden. Man gewöhnt sich schnell daran, jeden Tag weiter zu fahren. Und die Kilometer verfliegen wie nichts – schnell erreichen wir die Ausläufer der Stadt. Wir entschließen uns über Margit-sziget, eine kleine Insel,... Weiterlesen →

Advertisements

And I would ride 500 miles and I would ride 500 more…

Tag 11 – Komárno – Visegrád, 82km Morgens cruisen wir auch in Komárno noch mal kurz durch die Altstadt, um so wenigstens ein bisschen was von den Städten mitzunehmen, die wir durchfahren. Ein sehr sympathischer, geschäftstüchtiger Cafébesitzer ruft uns quer über einen Platz seine Speisekarte auf Englisch zu – er sei sogar bei TripAdvisor! Er... Weiterlesen →

Weiter durch die Slowakei

Tag 10: Bratislava – Komárno, 121km Morgens drehen wir noch einen kurzen Schlenker durch die Stadt und frühstücken dann ausgiebig und ziemlich lecker in einem niedlichen kleinen Café. Bratislava hat eine wirklich schöne Altstadt, und ein bisschen Geschichte nehmen wir auf diesem Wege auch noch mit. Dann geht es los nach Komárno. Wir entscheiden uns... Weiterlesen →

Nächste Grenzüberquerung

Tag 9: Tulln – Bratislava, 119km Schon wieder Rückenwind! Heute überholen wir tatsächlich ein paar Radfahrer – ist die Masse an schwer bepackten Rädern erst mal in Bewegung, hält uns nichts mehr auf 😉. Wir lassen sogar einen der Cruiser auf der Donau zurück – nach der nächsten Staustufe hat er keine Chance mehr uns... Weiterlesen →

Regenzeit

Tag 8: Pöchlarn – Tulln, 98km Über Nacht hat es zu regnen begonnen. Wie wir abends feststellen, hat es im Süden Bayerns und Teilen Österreichs heftig gewittert und gestürmt, mit teilweise schlimmen Konsequenzen. Wir sind sehr froh, dass es bei uns nicht so heftig war, und wir ohne Probleme in den Tag starten konnten. Morgens... Weiterlesen →

Abenteuer Donauradweg

Tag 7: Linz – Pöchlarn, 102 km Suuurrr. Eine Gruppe Senioren saust an uns vorbei, und verschwindet schon nach kurzer Zeit außer Sichtweite. Ein kurzer Blick – sie nutzen E-Bikes. Naaa, da können wir ja gar nicht mithalten, die schummeln ja praktisch. Wuuusch. Zwei Jungs in knallfarbenen Biketrikos flitzen an uns vorbei. Aber die haben... Weiterlesen →

Wir sind in Österreich

Tag 6: Passau – Linz, 103 km Heute Vormittag machten wir uns auf den Weg Richtung Linz. Nach anfänglichem Gegenwind war es für uns der insgesamt entspannteste Tag bis jetzt. Irgendwie kamen wir mit genügend Schwung durch den Tag, um am Ende noch relativ frisch anzukommen. So frisch wie man eben nach einem Tag auf... Weiterlesen →

I am a passenger. And I ride and I ride…

Tag 5: Landau – Passau, 90 km Morgens um 10 ging es los – da war der morgendliche Regen dann schon weitergezogen, und wir konnten ihm quasi hinterherfahren. Als dann am späten Vormittag die Sonne begann zwischen den Wolken hervorzuspitzeln wurde es noch schöner. Heute haben wir auch begonnen entlang der Donau zu radeln –... Weiterlesen →

Ab jetzt gemeinsam weiter

Ein Umzug bedeutet natürlich auch mehr Gepäck. Unseren ursprünglichen Plan, mit zwei Gepäckanhängern zu reisen verwarfen wir wieder, weil einer der beiden sich als recht instabil, und somit eher ungeeignet für solch eine weite Tour erwies. Momentan zieht nun mein Vater einen Hänger, da die Kupplung dafür bei ihm besser passt. Ich muss zugeben, dass... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑