Weiter durch die Slowakei

Tag 10: Bratislava – Komárno, 121km

Morgens drehen wir noch einen kurzen Schlenker durch die Stadt und frühstücken dann ausgiebig und ziemlich lecker in einem niedlichen kleinen Café. Bratislava hat eine wirklich schöne Altstadt, und ein bisschen Geschichte nehmen wir auf diesem Wege auch noch mit.

Dann geht es los nach Komárno. Wir entscheiden uns dafür auf der slowakischen Seite der Donau zu fahren – denn hier ist der Weg 10-15 km kürzer.

Wir starten mit phänomenalem Rückenwind (Höchstgeschwindigkeiten von 25 km/h). Unterwegs fahren wir an einem Stausee vorbei – unendlich weites, breites Gewässer – und folgen dann weiter der Donau. Irgendwann beginnt der Weg sich mehr durch kleine Dörfer zu schlängeln, weg vom Fluss. Diese wirken teilweise wie leergefegt, aber wenn jemand auf der Straße ist werden wir immer freudig begrüßt. Hier grüßen sich auch die Fahrradfahrer wieder mehr, oft sogar verbunden mit einem Winken.

In Vel’ke Kosihy machen wir kurz Rast und kaufen dafür in einem kleinen Dorfladen ein. Ein älterer Herr versucht mit uns zu reden, uns den Weg nach Komárno zu erklären. Ja da vorne rechts, dann noch ein paar Kilometer – so viel glaube ich verstanden zu haben. Aber ohwei, nicht mal Polnisch können wir! Nach ein paar heftig rudernden Armbewegungen und wildem Gestikulieren auf beiden Seiten winkt er schließlich verzweifelt und augenscheinlich etwas niedergeschlagen ab, schwingt sich auf sein Fahrrad und düst davon..

Auf der slowakischen Seite heißt die Stadt Komárno, auf der ungarischen dagegen Komárom – die Stadt ist zweigeteilt. Alle Bezeichnungen finden sich hier immer sowohl auf Slowakisch, als auch auf Ungarisch. Wir sind mal wieder etwas später dran und so viele Kilometer geradelt wie bisher noch nie. Deshalb fallen wir recht bald erschlagen ins Bett, ohne große Erkundungen der Stadt. Aber mit jedem Tag im Sattel verfliegen die Kilometer leichter.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Weiter durch die Slowakei

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: