London Calling!

„The next stop is London St. Pancras. Our Train terminates here. Thank you for travelling with the Eurostar! We look forward to welcoming you onboard soon again“

Nun, ist es so weit ich bin der Hauptstadt Englands, London! Bekannt aus den Medien und Filmen, war ich gespannt was mich erwarten würde!

Tatsächlich muss ich zugeben, dass ich schon mal in London war-sogar für ein ganzes Jahr.  Das war allerdings im Jahr 1997- als ich gerade mal ein Jahr und neun Monate alt war und ich erinnere mich an nichts. In London, hab ich bei alten Freunden von meinen Eltern gewohnt, die in derselben Gegend wohnen, wo wir früher gelebt haben.

Am Sonntag, genoss ich den Mittag mit der Familie bei einem schönen Sunday brunch. Im Anschluss sind Elenar (die Tochter) und ich in die Stadt gefahren und sie hat mir ein bisschen die Innenstadt gezeigt. Hier seht ihr ein Bild von mir bei der  Tower Bridge. Der Spaziergang an den Southbanks, war perfekt für mich um einen ersten Eindruck der Stadt zu gewinnen! Die nächsten zwei Tage werde ich viel zu erkunden haben!DSC_0481

Gleich am Morgen bin ich los zum Buckingham Palace. Hier wurden alle clichés bestätigt, denn draußen standen zwei Soldaten mit einer roten Uniform. In den Palast rein bin ich leider nicht! Mittags bin ich weiter zum Park gelaufen, wo ich mich bisschen ausgeruht habe und das schöne (und in London auch seltene) sonnige Wetter genossen hab! Mittags bin ich durch die Straßen rund um Soho gezogen und auf die Oxford Street wo es viele Menschen und Geschäfte gibt.DSC_0556

Dann ging’s auf in den Hyde Park, ein wirklich großer und fantastische Park im Herzen Londons! Dort konnte ich mehrere Eichhörnchen beobachten wie sie gespielt haben. Anschließen bin ich in die Tube und zur Brick Lane gefahren. Hier herrscht ein bisschen andere Flair. Im Osten Londons leben viele Menschen aus Indien, Pakistan und haben dort zahlreiche Läden mit Spezialitäten und Märkte.

Der Tag endet bei Camden Market, ein lebhaftes Viertel wo man alles von selbstgemachtem Schmuck bis zu fake Adidas Sneakers findet!

An meinem letzten Tag nutze ich die Chance einen Gottesdienst in der St. Pauls Cathedral zu besuchen. Das war wirklich schön und beeindruckend. Am Mittag machte ich einen vorgeschlagenen Spaziergang ( aus einem Buch) vom Westminster, rüber zum Tate Museum (welches kostenlos war und viel englische Kunst vom 1900 hat! ) zurück zur Downing Street.

DSC_0509

Morgen heißt es schon, Auf wiedesehen London und auf nach Schottland – um genauer zu sein Edinburgh! Ich freu mich auf die Landschaft und die Möglichkeit etwas wandern zu gehen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: